Sie sind hier: Home > Archiv > Archiv 2009 > Lauftreff Fahrradtour 2009

Lauftreff im SVB

Da lockt ein Ländchen im Herzen von Bayern, das Urlaub auf die beschauliche Art bietet: Das Altmühltal.

Die Teilnehmer der RadtourUnlängst wurde wieder die traditionelle Fahrradtour der Abteilung Lauf Treff im SV 1919 Bruchenbrücken durchgeführt. Es ging ins Altmühltal. Nachdem einige Tage vor Abreise die Drahtesel reisefertig verpackt wurden, startete ein Konvoi bei sintflutartigen Regenfällen am nachfolgenden Tag morgens um 6:00 Uhr. Trotz Spurts zu den Wagen setzte man sich teilweise völlig durchnässt in die entsprechenden Fahrzeuge. Nach drei Stunden kamen die 12 Teilnehmer nach diesen schlechten Vorgaben doch noch im sonnigen Altmühltal an. Im Stützpunkt Eichstätt, Hotel „Zur Trompete“, bereitete man sich sofort für die Tagestour Vor. Diese führte in Richtung Kinding - bereits die Kelten siedelten hier in vorchristlicher Zeit. Vielfältig war die Landschaft des Naturparks man freute sich auf die lukullischen Angebote, die in Kinding warteten. Nach Test der bayerischen Küche, begab man sich im Verlauf des Nachmittags auf die Rückreise und kämpfte mit deutlichem Gegenwind. In Eichstätt, dessen Anmut und Flair auch heute noch an jeder Ecke zu spüren ist, ließ man den Tag bei Geselligkeit ausklingen. Am zweiten Tag nahm man Kurs auf den in entgegengesetzter Richtung liegenden Brombachsee. Hier hatte man es auf dem Hinweg mit deutlichem Gegenwind zu tun. Nachdem auch diese Hürde geschafft war, testete man erneut die fränkischen und bayerischen Spezialitäten und war überrascht über das günstige Preisniveau der Getränke. Auch hier wurde der Tag erfolgreich in Eichstätt beendet, das seine italienischen Baumeister nicht verleugnen kann. Am letzten Tag der Reise begab man sich nach einem ausgiebigen Frühstück auf die Heimreise, die mit einer Willkommensfeier der Daheim gebliebenen endete. Zum Schluss muss erwähnt werden, dass sich der Neuzugang „Wastl“ Wosnitza dezent in die Reisegruppe einfügte und auch für zukünftige Radtouren herzlich willkommen ist.

26.07.2009 Thomas Bopp "Der Zyklus-Analyst"