Sie sind hier: Home > Archiv > Archiv 2010 > Eröffnung der Grillsaison 2010

Lauftreff im SVB

Eröffnung der Grillsaison 2010

LauftreffTraditionell wurde am 13.02.2010 die Grillsaison in der Steinrutsch durch den Lauftreff Bruchenbrücken eröffnet.
Schon in den frühen Morgenstunden wurde das Feuer durch unseren Feuermeister Fips und seinem Gehilfen, dem "Unzerstörbaren", entfacht. Der "Unzerstörbare", mit allen Hilfsmitteln zum Zünden einen Großfeuers ausgestattet, staunte nicht schlecht als ihm Feuermeister Fips zeigte wie man ein Lagerfeuer mit nur einem Teelicht entfacht.
Wenig später wurde das Dreibein gestellt und die ersten Vorbereitungen für den Lammeintopf in der Feldküche getroffen. Gegen 10.00 Uhr wurde der Kessel mit dem Lammeintopf in das Dreibein gehängt. Von nun an hieß es rühren, abschmecken, verfeinern und nur nichts anbrennen lassen. Apropos anbrennen lassen:
Vermutlich durch die große Hitzeentwicklung des Lagefeuers  zeigten die ersten Gäste Symptome einer Dehydrierung (Durst, trockene Haut). Um einer Austrocknung der Schleimhäute schnell entgegen zu wirken, wurde den Betroffenen Gerstensaft und gebrannte Früchte der Region verabreicht. Da man sich zu diesem Zeitpunkt nicht ganz sicher war, ob es sich hierbei um eine ansteckende Krankheit handelt wurden den noch nicht Erkrankten vorbeugende Maßnahmen empfohlen, die dankbar angenommen wurden.
Schnell verging die Zeit bei Lagerfeuergesprächen bis zum ersten Höhepunkt des Tages, dem legendären Lammeintopf, zubereitet von unserem Chefkoch Kurt, der es wieder einmal geschafft hatte ein köstliches Gericht unter erschwerten Bedingungen über dem offenen Feuer zuzubereiten. Ratzfatz war der Kessel geleert und die Bäuche prall gefüllt, Zeit für einen Löffeltrunk.
Prinzessin Lisa I13.11 Uhr Einzugsmarsch. Von zwei Tambourmajoren begleitet, betrat unser Überraschungsgast Prinzessin Lisa I. (Kniß) die provisorisch errichtetet Freilichtbühne. Souverän und ohne Lampenfieber begrüßte Prinzessin Lisa I. das Publikum in närrischer Form und  hielt eine eigens auf den Lauftreff zugeschnittene Büttenrede. Humorvoll berichtete sie über die eine oder andere Lauftreff-Anekdote der vergangenen Jahre und strapazierte die Lachmuskeln der anwesenden Jecken. Mit tosendem Applaus für ihren gelungenen Vortrag wurde Lisa von der Bühne verabschiedet.
Büttenass Reiner SchmidtGegen dreizehn Uhr elf und einundfünfzig, also kurz vor 14.00 Uhr, betrat unser Bärenschweizer Büttenass Reiner Schmidt die Freilichtbühne, um unsere Lachmuskeln abermals zu strapazieren. Mit seiner wie immer exzellent ausgearbeiteten Büttenrede konnte auch er die Anwesenden begeistern. Beifall, Jubel, Standing Ovations, Zugabe-Rufe, Löffeltrunk. Die erste Rakete war fällig.
Gegen 16.00 Uhr ging langsam die Sonne über der Steinrutsch unter. Und so machten wir uns auf den Weg Richtung Sportlerheim, wo uns Hüttenwirt Harald bereits mit einem frisch Gezapften hinter dem Tresen erwartete. Hier hatte man Gelegenheit seine Kräfte bei einem Kickerturnier zu messen, das Tanzbein zu schwingen oder einfach nur die kalten Knochen in gemütlicher Runde aufzuwärmen. Lagerfeuerromantik in klirrender Kälte, leckerer Eintopf, gelungene Büttenreden sowie der Abschluss beim Hüttenwirt waren wieder einmal ein unvergessliches Grillerlebnis an das man sich noch lange erinnert wird.

18.02.2010 WC

Fotos: Josef Riess / Wolfgang Christahl

Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4 Bild 5 Bild 6 Bild 7 Bild 8 Bild 9 Bild 10 Bild 11 Bild 12 Bild 13 Bild 14 Bild 15 Bild 16 Bild 17 Bild 18 Bild 19 Bild 20 Bild 21 Bild 22 Bild 23 Bild 24 Bild 25 Bild 26 Bild 27 Bild 28 Bild 29 Bild 30 Bild 31 Bild 32 Bild 33 Bild 34