Sie sind hier: Home > ArchivArchiv 2011 > Blumen Dörre schließt sein Geschäft

Blumen Dörre schließt sein Geschäft

Blumen DoerreBis zum Jahre 1965 war im Haus, einst Hauptstraße 16, heute Bruchenbrückener Straße 16, das Schuhgeschäft Peiz beheimatet. Der Besitzer zog samt Geschäft nach Nieder Florstadt. Danach war im vorderen Raum im Erdgeschoss die Kreissparkasse Friedberg untergebracht. Anschließend die Friedberger Bank und dann die Wetterauer Volksbank. Es gab Zeiten in denen unser Dorf drei Bankfilialen hatte. Selbst Bankräuber hatten sich hierher verirrt. Nach dem Zusammenschluss der Friedberger Bank mit der Wetterauer Volksbank wurde die Filiale in der damaligen Hauptstraße geschlossen und für einige Monate stand der Laden leer. Danach zog das Blumengeschäft Dörre, aus Fauerbach kommend, in die Räumlichkeiten ein. Zum 31. August schloss auch dieses Geschäft für immer seine Türen. Bruchenbrücken hat wieder ein Geschäft weniger.

28.09.2011 E. Gröschl

Verbraucherinformationen

Verbraucherinformationen