Sie sind hier: Home > ArchivArchiv 2011 > Zwei Bärenschweizer im Himalaya-Gebirge Teil III

Zwei Bärenschweizer im Himalaya-Gebirge Teil III

Abschlussbericht aus Nepal

E-Mail Freitag, 8. April 2011 14:20

Geschafft !!!

Nach unsaeglichen Muehen konnten wir den Thorong La Pass am Dienstag frueh gegen 09.00 Uhr bezwingen. Nach Abmarsch um 04.00 Uhr in voelliger Dunkelheit, erfolgte ein knapp 1000 Meter sehr steiler Aufstieg.
Nach den obligatorischen Gipfelfotos (in SVB Jacke) gings an den noch haerteren Abstieg der uns fast 1700 HM tiefer in den Pilgerort Muktinath brachte. Zu keinem Bierchen mehr faehig, (aber Jaksteak ging noch) lag man an diesem Abend frueh im Schlafsack.
Der letzte Trekkingtag begann mit der Besichtigung der Tempelanlagen von Muktinath um dann mit dem sehr staubigen und windigen 5 stuendigen Fussmarsch durch wuestengleiches Gelaende zu Ende.
An diesem Abend wurden die staubigen Kehlen mit einigen Bierchen gespuelt. Gestern wurden wir von Jomson in einem ca. 20 minuetigen Flug nach Pokhara ausgeflogen, wo wir von ca. 25 Grad und viel Sonne erwartet wurden.
Nach einer kurzen Umsteigezeit ging es endlich mit dem naechsten Flieger nach Kathmandu. Heute ging es dann nochmal zum Mt. Everest...... Nein, nicht zu Fuss, mit einem Flieger der Yeti Air.
Als dann bis zum naechsten Freitag !!! Eure 2 Yetis
P.S. Leiden und Gebrechen:
Yeti O. verbranntes Gesicht und Haende !
Yeti M. erfrorene grosse Fusszehen !
P.S. Gestern waren wir zur Rasur und Haarpflege beim Friseur von Sir Edmund Hillary.

M. Meiss u. O. Stuertz

Gipfelfoto: Yeti O. auf dem Thorong La Pass (5.416 m) in SVB Jacke.

Bild 1