Sie sind hier: Home > ArchivArchiv 2011 > Windkraftanlage Bruchenbrücken Teil I

Windkraftanlage Bruchenbrücken Teil I

WindkraftanlageIn der Gemarkung Bruchenbrücken im Bereich "Am Dornbusch" werden zur Zeit die Fundamente für die 3 Windräder errichtet. Eine Anlage links und zwei rechts vom Ober-Wöllstädter Weg. Bei der linken Anlage wird der Ankerkorb hergestellt und die Schalung errichtet. Bei den beiden anderen sind die Betonfundamente bereits gegossen und die Erde beigefüllt. Die Anschlusskabel sind bereits verlegt und ragen an den Enden aus der Erde. Mit den Arbeiten vor Ort wurde die Fa. Caspar aus Lautertal-Engelrod beauftragt. Die links des Weges befindliche Windkraftanlage liegt ca. 1200 m von den oberen Häusern der Wingertstraße entfernt, die Abstände der beiden weiteren Anlagen zu den Windhöfen im Görbelheimer Grund und zu den ersten Häusern in Ober-Wöllstadt sind erheblich geringer. Der Bauherr, die ABO Wind AG, gibt auf einem Bauschild folgende Daten an: Nabenhöhe 95m, Rotorkreisdurchmesser 90 m, Installierte Leistung 2000 kW, Masse Maschinenhaus 68 t, Masse Rotor 38 t, Masse Turm 200 t, Fundament Stahl 40 t und Fundament Betonmenge 460 m³. Wir werden auch in den nächsten Wochen über den Fortgang der Baumaßnahme weiter berichten.

17.04.2011 E. Gröschl