Sie sind hier: Home > Archiv > Archiv 2013 > Entenrennen 2013

FC Bärenschweiz Bruchenbrücken e.V. - Entenrennen

Zumba-Ente sorgt für Unterhaltung

ZumbaenteAnlässlich der Kerb in Bruchenbrücken veranstaltete der FC Bärenschweiz auch in diesem Jahr ein Entenrennen auf der Wetter.
Zunächst wurden die ca. 200 kleinen gelben Quietsche-Enten auf die Reise geschickt und kamen aufgrund des Wasserstands der Wetter sehr zügig voran.
Die fünf erstplatzierten Enten wurden an der "alten Turnhallen-Brücke" aus dem Wasser gefischt und anhand der Nummern die Besitzer ermittelt.
Den ersten Platz belegte die Ente von Florian Scheer, der sich immerhin über den stattlichen Betrag von 100 € freuen konnte.
Der Erlös der Veranstaltung kommt wie im vergangenen Jahr der Kita Regenbogen und der Jugendabteilung des FC Bärenschweiz zugute.
In diesem Jahr wurde erstmals auch ein Entenrennen für Vereins-/Team-Enten ausgetragen. Hier hatten zwanzig Gruppen, wie die Feuerwehr, SVB, Sexy Girls, Kegeldamen, Wissegickel Bönstadt u.v.m. im Vorfeld eine große Kunststoff-Ente erworben und diese teilweise in mühevoller Kleinarbeit gestaltet bzw. gestylt. So war auf der Feuerwehr-Ente gar eine Feuerwehrleiter angebracht. Die Kegelente war ladylike sogar mit Krönchen, Diadem, Kegeln und Kegelkugel gestaltet.
Die GewinnerDie knallgelbe Ente der Kita-Regenbogen gab von Anfang an den Ton an und schwamm mit deutlichem Vorsprung unter dem Applaus der Zuschauer ohne große Hindernisse ins Ziel. Ihr folgte die lila Zumba-Ente, die allerdings kurz vorm Ziel steckenblieb, ebenso wie die ihr nachfolgende blau-weiße SVB-Ente. Trotz der enthusiastischen Anfeuerung von Zumba - Coach Natascha Petri - Cacalano blieb die Ente wenige cm vor dem Ziel stecken und bewegte sich nicht mehr vorwärts. Die Spannung stieg und die Frage war, wer folgt der Kita-Ente ins Ziel. Elegant kam nun die Kegelente herangeschwommen, gab der Zumba-Ente einen kleinen Schupps und beförderte diese somit auf den zweiten Platz, um selbst den dritten Platz einzunehmen.
Kleine und große Zuschauer hatten viel Freude bei diesem erstmals ausgetragenen Spektakel, welches im kommenden Jahr sicherlich eine Wiederholung findet.
Dann vermutlich mit noch mehr bunten Enten auf der Wetter. Während der Veranstaltung wurden die Besucher mit Kuchen und Würstchen versorgt und auch der Wettergott war dem FC Bärenschweiz wohlgesonnen, fing es doch erst kurz nach Ende der Veranstaltung an zu regnen.

15.09.2013 Yvonne Richter

Verbraucherinformationen

Fotos: Yvonne Richter, Josef Riess

Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4 Bild 5 Bild 6 Bild 7 Bild 8 Bild 9 Bild 10 Bild 11 Bild 12 Bild 13 Bild 14 Bild 15 Bild 16 Bild 17 Bild 18 Bild 19 Bild 20 Bild 21 Bild 22 Bild 23 Bild 24

Verbraucherinformationen

Verbraucherinformationen