Sie sind hier: Home > Archiv > Archiv 2014 > Jahresrückblick 2014 Teil 4

Jahresrückblick 2014

Bruchenbrücken und die Welt (viertes Quartal 2014)

Oktober

02.10.2014 - Bruchenbrücken
Die Wetterauer Zeitung schreibt: "Streit mit Pächter, Stadt kündigt Vertrag vor der Eröffnung". Die Stadt begründet dies mit falsch geschriebenem Namen auf den Kautionsunterlagen der Versicherung. Anstelle Rudigier steht Rudi Gier. Der "Wirt" stellt dem entgegen, dass die geplante und bereits bekannt gegebene Eröffnung am 3. Oktober, wegen nicht behobener Mängel seitens der Stadt, hätte nicht stattfinden können.

09.10.2014 - Bruchenbrücken
In der Wetterauer Zeitung rechtfertigt sich die Stadt Friedberg zur Kündigung des Hallenwirtes vor der Eröffnung.
Naja, wenigstens wurde ein Teil der Außenfassade angelegt. Vielleicht kommt beim nächsten Wirt der Rest dran.

12.10.2014 - Bad Nauheim
Die 1. Mannschaft des SVB gewinnt das Auswärtsspiel gegen den Tabellenführer Türk. SV Bad Nauheim mit 1:3. Die Reserve gewinnt ebenfalls mit 3:4.

14.10.2014 - Bruchenbrücken
Im Dorf wurden 3 zusätzliche Schuhsammelbehälter aufgestellt. Einer steht am Parkplatz Mehrzweckhalle, ein weiterer am Kindergarten und der Dritte an der Zufahrt zum Sportplatz. Ideal für Spieler, die vor dem Tor versagt haben. Diese können nach dem Spiel ihre Fußballschuhe gleich am Behälter entsorgen.

15.10.2014 - Bruchenbrücken
Die Umrüstung auf LED Straßenbeleuchtung wurde fertiggestellt.

16.10.2014 - Hofheim Wallau
Vor 40 Jahren wurde dort IKEA Deutschland gegründet. 
IK steht für den Gründer Ingvar Kamprad, das E für Elmtaryd, dem elterlichen Bauernhof, und A für das Dorf Agunnaryd.

17.10.2014 - Bruchenbrücken
Etwa 40 Teilnehmer haben an der Führung von Ulrike Blank unter dem Motto "Bruchenbrücken vor 50 Jahren" teilgenommen.

18.10.2014 - Bruchenbrücken 
Frühlingshafte Temperaturen an diesem Tag. Am Nachmittag lag die Außentemperatur bei       +25 Grad Celsius.

November

01.11.2014 - Deutschland
Kaum ist der Oktober vorbei, schon posaunen die Meteorologen: "Es war der drittwärmste Oktober seit 1880". Mit einem Mittelwert von 11,9 Grad Celsius ist dieser Monat 2,5° wärmer wie im langjährigen Durchschnitt. Der wärmste Tag war der 9. des Monats. Hier wurden z. B. in München 27° gemessen.

03.11.2014 - Bruchenbrücken
Das erste Treffen von Interessierten, die eine Theatergruppe im FC Bärenschweiz gründen möchten, fand heute in der Mehrzweckhalle statt.

06.11.2014 - Deutschland
25 Jahre nach dem Ende der DDR schränkt ein Sachse namens Weselsky (GDL Chef) die Reisefreiheit der Deutschen ein. Seit gestern wird im Bahnverkehr der Gütertransport und seit heute morgen der Personenverkehr von den Lokführern bestreikt. Es geht wenig bei der Bahn. Lediglich die beamteten Lokführer sind im Einsatz. Der Streik soll bis 10. November, 4 Uhr gehen. Das Geschäft bei Autoverleihern, Fernbusunternehmern und bei den Taxibetrieben blüht. Dementsprechend sind dort die Preise gestiegen.

09.11.2014 - Berlin
Vor 25 Jahren lagen sich Menschen aus Ost- und West-Berlin glücklich und jubelnd in den Armen. An diesem Abend vor 25 Jahren hatte eine 40 Jahre bestehende Trennung ein Ende. Aus diesem Grund gibt es bundesweit Veranstaltungen zum Gedenken an den Mauerfall.

10.11.2014 - Stötten
Zu einem Unfall mit tödlichen Ausgang kam es am Weidensee im Allgäu. Eine Spaziergängerin fand einen Biber, der am Ufer unter einem selbst gefällten Baum lag. Der Biberbeauftragte des Kreises musste das Tier durch einen gezielten Schuss erlösen. Eine neue Redewendung wurde von diesem Unglück abgeleitet: "Nage nicht an dem Baumstamm unter dem du liegst!". Sonst heißt es: "Säge nicht an dem Ast, auf dem du sitzt!".
 
12.11.2014 - München
Obelix würde sagen: "Die Bayern spinnen". Künftig sollen, im angeblich schönsten Bundesland der Welt, zwischen einer Windkraftanlage und dem nächstgelegenen Wohnhaus ein Mindestabstand von 10 x Anlagenhöhe vorgeschrieben werden. Der Abstand zwischen dem AKW Isar zum nächsten Wohnhaus beträgt 100 m. Das heißt im Umkehrschluss, ist für Ministerpräsident Seehofer die Windkraft gefährlicher als die Atomkraft?!
 
14.11.2014 - Dortmund
Politiker der Grünen und der SPD wollen die Frauenquote bei den Fußgängerampeln. Anstelle von Ampelmännchen zum gleichem Anteil auch Ampelfrauen an den Signalanlagen. Der Antrag wird begründet: "Durch die Gleichstellung der Frau ist eine Umrüstung folgerichtig. Aufgrund der größeren Fläche des Rocks bietet dies darüber hinaus auch mehr Verkehrssicherheit."Eine Bärenschweizer Bürgerin meinte dazu: "Es gibt wichtigere Angelegenheiten und außerdem kostet diese Umrüstung nur Geld. Sollte dies ausgeführt werden, dann bestehe ich auf "der" Ampel.
 
20.11.2014 - Bruchenbrücken
An der Mehrzweckhalle wurde die Gaststättenreklame erneuert. Einst hieß das Lokal "Gaststätte im Wettertal" und jetzt einfach "Mehrzweckhalle Bruchenbrücken".

28.11.2014 - Bruchenbrücken
Die in der Dorfmitte am 28. Januar neu eingerichtete Haltestelle wurde aufgrund einer Baumaßnahme in die Bruchenbrückener Straße Hausnummer 25 verlegt.

Dezember

01.12.2014 - Bruchenbrücken
Auch in diesem Jahr findet wieder der -Lebendige Adventskalender- statt. Es beginnt in der Gasse "Am Pfarrgarten".

01.12.2014 - Bruchenbrücken
An der Mehrzweckhalle hat die Stadt Friedberg ihren Weihnachtsbaum samt Lichter aufgestellt und in diesem Jahr funktioniert die Beleuchtung vom ersten Tage an.

07.12.2014 - Bruchenbrücken
Die Erste des SVB hat zur Jahresabschlusstabelle einen sehr guten dritten Platz. Von 17 Spielen wurden 12 gewonnen, 3x unentschieden und 2 Spiele verloren.  Sieht man sich die Heimtabelle zum Jahresende an, hat der SVB die heimstärkste Mannschaft. Nur auswärts hängt es ein bisschen.

14.12.2014 - Bruchenbrücken
Das Jahresabschlusskonzert der Swinging Tones fand, wie im vergangenen Jahr, wieder in der Erasmus Alberus Kirche statt.

16.12.2014 - Offenbach
Der Präsident des Deutschen Wetterdienstes nennt es einen "klimatologischen Paukenschlag". Das Jahr 2014 ist auf dem besten Weg das wärmste Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnungen (1880) zu werden. Ändern könnte dies nur ein sibirischer Dezember. So sieht es zur Zeit aber überhaupt nicht aus.

18.12.2014- Dortmund
Das Jahr 2014 war nicht das Jahr von Fußballnationalspieler Marco Reuss. Erst bei der WM nicht dabei, dann ständig verletzt und heute wurde bekannt, das er schon seit Jahren mit einem gefälschten Führerschein fährt. Na ja, zumindest hat er nun mehr Punkte als sein Verein Borussia Dortmund.

20.12.2014 - Bruchenbrücken
Die Weihnachtsfeier des SV 1919 Bruchenbrücken findet in diesem Jahr in der Mehrzweckhalle statt.

21.12.2014 - Gottlieben
Wir trauern um Udo Jürgens.
Am Sonntag verstarb der Liedermacher überraschend in der Schweiz.

28.12.2014 E.Gröschl

Verbraucherinformationen

Verbraucherinformationen