Sie sind hier: Home > Archiv > Archiv 2016> SVB Herbstwanderung 2016

Sportverein 1919 Bruchenbrücken e.V. - Abt. Lauftreff

Herbstwanderung Langenhain Ziegenberg - Bruchenbrücken

Lauftreff GruppenbildAm Samstag, den 08. Oktober trafen sich 22 Wanderfreunde um kurz vor 08:00 Uhr am Bahnhof in Bruchenbrücken zu der von Marion + Martin vorbereiteten Wanderung.

Pünktlich um 08:06 Uhr fuhr man mit der S-Bahn nach Friedberg, dort stiegen wir in den Regionalexpress nach Bad Nauheim, um dann mit dem Bus weiter nach Langenhain-Ziegenberg zu fahren.

Dort angekommen, machten wir uns sogleich auf den Weg! Über Maiberg, den Usatalradweg entlang, erreichten wir Ober-Mörlen. Am dortigen Sportplatz legten wir die erste kleine Rast ein. Von dort ging es dann direkt an der Usa entlang nach Nieder-Mörlen. Am Golfplatz vorbei, durch den angrenzenden Kurpark, erreichten wir Bad Nauheim. Nach einer kurzen Pinkelpause ging es weiter durch die Kleingartenkolonie.

RastKurz nachdem wir diese passiert hatten wurde eine Rast eingelegt, welche als kleine Überraschung angekündigt war! Reiner Schmidt hatte für uns einen Imbiss vorbereitet, neben Mett- und Schmalzbroten gab es auch noch frische Brötchen, Käse und Wurst. Um das alles besser runter zubekommen, gab es neben Wasser und Saft auch noch eiskalte Biere! Nach dieser Stärkung setzen wir unsere Wanderung fort, über den Kühlen Grund und die 24Hallen erreichten wir Fauerbach. Eine Wanderin hatte sich bis dahin völlig verausgabt und setze den Heimweg mit dem Servicewagen von Reiner fort.

OssenheimDer Rest der Truppe lief an der Usa weiter bis an die Bundesstraße und von dort nach Ossenheim. Am Ossenheimer Wäldchen legten wir auf dem dortigen Rastplatz unsere letzte Pause ein, um das mittransportierte Hopfengetränk zu vernichten.

Nun hatten wir es fast geschafft, es war nur noch die uns schon vom Freitagslauf bekannte Route weiter bis an den Sportplatz zurück zulegen.

Nach dieser doch anstrengenden Wanderung tranken wir am Sportplatz erst mal eine Runde Bier (Sponsor Heinz)! Danach ging es in die MZH, bei gutem Essen und kalten Getränken, ließen wir unsere Wanderung, es waren diesmal ja auch genau 20 Kilometer, ausklingen!

Bis zum nächsten Jahr, gut Fuß!

15.10.2016 Marion & Martin

Verbraucherinformationen

Verbraucherinformationen