Sie sind hier: Home > Archiv > FCB-Faschingssitzung 2018

FC Bärenschweiz 1986 e.V. - Faschingssitzung 2018

In Bruchenbrücken, da war was los, der Kappenabend, des FC Bärenschweiz, war grandios!

Verbraucherinformationen

Der Elferrat des FC Bärenschweiz lud ein,
am vergangenen Samstag in der Bruchenbrückener Mehrzweckhall, seine Gäste zu sein.

Zum Zombie-Gruselabend hatte er geladen,
in seiner Gruft, mit Würmer, Spinnen und Maden.

Frank Bierbrauer führte mit Witz durchs Programm
und kam mit seinem Humor gut beim Publikum an.

Frank Bierbrauer
Frank Bierbrauer (Foto: LM)

Für Partymusik sorgte die Band "Seven Hell",
heizten den Gästen ein, ganz schnell.

Eröffnet wurde das Programm von den "Crazy Chicken",
die ließen sich als erstes, mit ihrem Gardetanz, blicken.
(Samantha & Larissa Maier)

Diesem folgte Michael Hahn,
der zu seinem Vortrag in die Bütt hinauf kam.

Mit gekonnten Schrittkombinationen überzeugte das Männerballett,
tanzten im rosa Röckchen, ganz adrett.
(Pauline Schreitz)

Cracy Chicken
Crazy Chicken (Foto: LM)

Die "Showgarde dreieinhalb Riesen" ließen es danach mächtig krachen,
schenkten den Zuschauern ihr strahlendes Lachen.

Die "Hai-Lights" aus Ilbenstadt kamen zu ihrem Gastauftritt gerannt,
fesselten mit ihrer Shownummer, ganz gespannt.

Aus Bad Nauheim - Hiesbach wurden die "Schabernacks" begrüßt,
haben mit ihrem Showtanz "Unter dem Meer" den Abend versüßt.

Und aus Kaichen kamen sie heran,
die "Happy Feet", ein Augenschmaus für Jedermann.
(Aileen Höhl)

Als Steampunk verkleidet, traten die "Showgirls" auf,
sorgten mit ihrem Tanz für mächtig Applaus.
(Nicole Offermann & Eva Sieber)

Die Zumba - Mädels "Happy Trample" des FC Bärenschweiz aus Bruchenbrücken,
konnten mit ihrer Darbietung die Menge verzücken.
(Natascha Petri-Cacalano & Larissa Maier)

Happy Trample
Happy Trample (Foto: LM)

Die "Crazy Chicken" zeigten hohes Niveau,
glänzten beim Publikum mit grandioser Show.
(Samantha & Larissa Maier)

Zum Abschluss trat das Männerballett erneut auf,
standen knapp bekleidet, auf der Bühne, oben drauf.
(Susanne Schreitz& Steffan Schmidt)

So gab es ein großes Finale, aller Aktiven zum Schluss,
bevor jeder Zombie, sich gönnte einen Genuss.

Finale
Finale (Foto: LM)

Und so wurde gefeiert bis in die frühe Morgenstund,
und zur Partymusik tanzten sich die Gäste die Füße wund.

Der FC Bärenschweiz ist auch nächstes Jahr wieder da,
und freut sich auf neue Gäste in der Narrhalla.

In diesem Sinne, ein dreifach donnerndes Helau,
aus Bruchenbrücken in der Wetterau.

07.02.2018 Larissa Maier

Fotos: LM

Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4 Bild 5 Bild 6 Bild 7 Bild 8 Bild 9 Bild 10 Bild 11 Bild 12 Bild 13 Bild 14 Bild 15 Bild 16

Verbraucherinformationen

 
Verbraucherinformationen