Sie sind hier: Home > Archiv > Fahrradleichen am "Alten Friedhof"

Fahrradleichen am "Alten Friedhof"

Verbraucherinformationen

Viele tausend Fahrräder müssen jedes Jahr von Zäunen, Pfosten oder Straßenlaternen entfernt werden, weil ihre Eigentümer sie auch nach Wochen und Monaten nicht abholen.

Diese Unsitte, sich der Drahtesel zu entledigen, scheint sich jetzt auch in der Bärenschweiz langsam aber sicher zu verbreiten.

Am Eingangsbereich des "Alten Friedhof", in der Wingertstraße, wurden drei Fahrräder mit schweren Kettenschlössern an Straßenlaternen befestigt.

Zwei Räder wurden bereits vom Ordnungsamt mit einem roten Aufkleber versehen, mit dem Hinweis diese bis zum 29.12.2017 zu entfernen.

FahrraederOrdnungsamt
Fahrräder am "Alten Friedhof" (Fotos: WC)

Die hier abgestellten Fahrräder würde ich im gehobenen Preissegment einstufen, den Zustand kann man als gut bezeichnen, solche Bikes lässt man nicht so einfach im Regen stehen.

Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass die Räder hier nicht ganz freiwillig an die Laternenmasten gekettet wurden.

13.01.2018 WC

Verbraucherinformationen

Verbraucherinformationen