Home

M-Bärenschweiz.de

Impressum

Kulturdenkmäler in der Gemarkung Bruchenbrücken - Teil 1

61169 Friedberg, Bruchenbrücken, Hessen, Wetterau

Das Pfarrhaus, Einzelkulturdenkmal

Zweigeschossiger Fachwerkbau von 1781 mit Mansardenwalmdach, dass Fachwerk wurde verputzt und mit Schiefer verkleidet. Der Hofeingang mit massiven Torpfosten aus Sandstein.

Das Pfarrhaus

Die Bruchenbrückener Pfarrhofreite dürfte sich vermutlich aus dem Wirtschaftshof St. Albanus an der Wetterbrücke entwickelt haben.
Das Pfarrhaus hatte im dreißigjährigen Krieg stark gelitten. 1663 kam es zum Wiederaufbau. Zuvor war das Gebäude ca. 30 Jahre unbewohnt.
Der Fachwerkoberbau wurde erneuert. Ca. 1763 war das Pfarrhaus erneut baufällig. 1781 entschloss man sich das alte Haus abzubrechen und ein neues zu errichten.
Dieser 1782 vollendete Neubau dient heute noch als Pfarrhaus. Es ist ein spätbarockes Fachwerkhaus mit französischem Mansardendach mit gebrochenem Giebel. Die bedeutendsten Reparaturen wurden 1886, 1922-23 und 1976-77 durchgeführt.

05.02.2018 E.Gröschl

Bild 1 Bild 2

Am Pfarrgarten 1

FlurFlur:1, Flurstück: 132/2
Beim Landesamt für Denkmalpflege Hessen Externer Link 5792


Teil der Gesamtanlage Bruchenbrücken

Bild 3 Bild 4

Am Südbahnhof 2

FlurFlur: 1, Flurstück: 262
Beim Landesamt für Denkmalpflege Hessen Externer Link 851988


Teil der Gesamtanlage Bruchenbrücken

Bild 3 Bild 6

Am Südbahnhof 4

FlurFlur: 1, Flurstück: 264/1
Beim Landesamt für Denkmalpflege Hessen Externer Link 851990


Teil der Gesamtanlage Bruchenbrücken

Am Südbahnhof 6

Bild 7 Bild 8

FlurFlur: 1, Flurstück: 265/1
Beim Landesamt für Denkmalpflege Hessen Externer Link 851991


Teil der Gesamtanlage Bruchenbrücken

Bild 9 Bild 10

Am Südbahnhof 8

FlurFlur: 1, Flurstück: 266/1
Beim Landesamt für Denkmalpflege Hessen Externer Link 852001


Gemeindebrunnen, Einzelkulturdenkmal

Gusseiserne Schwengelpumpe

Bild 11 Bild 12

Bruchenbrückener Straße

FlurFlur: 1, Flurstück: 127
Beim Landesamt für Denkmalpflege Hessen Externer Link 5796


Teil der Gesamtanlage Bruchenbrücken

Bild 13 Bild 14

Bruchenbrückener Straße 1

FlurFlur: 1 Flurstück: 257/1
Beim Landesamt für Denkmalpflege Hessen Externer Link 851985


Ev. Pfarrkirche Erasmus Alberus, Kirchhof mit Grabmälern und Gedenkstätte

Längsrechteckiger Saalbau mit dreiseitigem Schluss. Der Entwurf zu der Predigtkirche, die 1750-51 errichtet wurde, stammte von dem zugleich ausführenden Maurermeister Johann Georg Bärmann aus Tirol. Der Vorgängerbau wurde bei einem Sturm im Jahre 1748 so beschädigt, dass er abgerissen werden musste (s. auch Foto, Inschrift über dem Portal der Nordseite).

Unsere Kirche in Bruchenbrücken

Bild 15 Bild 16 Bild 17 Bild 18 Bild 19 Bild 20 Bild 21

Bruchenbrückener Straße 2

Bauzeit 1750–1751

FlurFlur:1, Flurstück: 131/2
Beim Landesamt für Denkmalpflege Hessen Externer Link 5794


Teil der Gesamtanlage Bruchenbrücken

Bild 22 Bild 23

Bruchenbrückener Straße 3

FlurFlur: 1 Flurstück: 258
Beim Landesamt für Denkmalpflege Hessen Externer Link 852002


Zweigeschossiges Fachwerkwohngebäude, Einzelkulturdenkmal

Bild 24 Bild 25

Bruchenbrückener Straße 4

FlurFlur: 1 Flurstück: 128/2
Beim Landesamt für Denkmalpflege Hessen Externer Link 5798


Teil der Gesamtanlage Bruchenbrücken

Bild 26 Bild 27

Bruchenbrückener Straße 5

FlurFlur: 1 Flurstück: 260
Beim Landesamt für Denkmalpflege Hessen Externer Link 851987


Teil der Gesamtanlage Bruchenbrücken

Bild 28 Bild 29

Bruchenbrückener Straße 7

FlurFlur: 1 Flurstück: 260
Beim Landesamt für Denkmalpflege Hessen Externer Link 851986


Teil der Gesamtanlage Bruchenbrücken

Bild 30 Bild 31

Bruchenbrückener Straße 8

FlurFlur: 1 Flurstück: 122/1
Beim Landesamt für Denkmalpflege Hessen Externer Link 851996


Teil der Gesamtanlage Bruchenbrücken

Bild 32 Bild 33

Bruchenbrückener Straße 11

FlurFlur: 1 Flurstück: 263
Beim Landesamt für Denkmalpflege Hessen Externer Link 851989


Teil der Gesamtanlage Bruchenbrücken

Bild 34 Bild 35

Bruchenbrückener Straße 12

Flur Flur: 1 Flurstück: 120/1
Beim Landesamt für Denkmalpflege Hessen Externer Link 851995


Teil der Gesamtanlage Bruchenbrücken

Bild 36 Bild 37

Bruchenbrückener Straße 13

FlurFlur: 1 Flurstück: 287/3
Beim Landesamt für Denkmalpflege Hessen Externer Link 852000


Teil der Gesamtanlage Bruchenbrücken

Bild 38 Bild 39

Bruchenbrückener Straße 14

FlurFlur: 1 Flurstück: 117/1
Beim Landesamt für Denkmalpflege Hessen Externer Link 851984


Teil der Gesamtanlage Bruchenbrücken

Bild 40 Bild 41

Bruchenbrückener Straße 15

FlurFlur: 1 Flurstück: 291/2
Beim Landesamt für Denkmalpflege Hessen Externer Link 851998


Teil der Gesamtanlage Bruchenbrücken

Bild 42 Bild 43

Bruchenbrückener Straße 16

FlurFlur: 1 Flurstück: 116/1
Beim Landesamt für Denkmalpflege Hessen Externer Link 851983


Teil der Gesamtanlage Bruchenbrücken

Bild 44 Bild 45

Bruchenbrückener Straße 17

FlurFlur: 1 Flurstück: 291/2
Beim Landesamt für Denkmalpflege Hessen Externer Link 851997


Teil der Gesamtanlage Bruchenbrücken

Bild 46 Bild 47

Bruchenbrückener Straße 18

FlurFlur: 1 Flurstück: 111
Beim Landesamt für Denkmalpflege Hessen Externer Link 851982


Ursprünglich L-förmig bebaute Hofanlage, Einzelkulturdenkmal

Bild 48 Bild 49

Bruchenbrückener Straße 19

FlurFlur: 1 Flurstück: 292/1
Beim Landesamt für Denkmalpflege Hessen Externer Link 5800


Sie haben einen Fehler entdeckt, Informationen, eine spannende Geschichte oder eine liebenswerte Anekdote zu einem Bruchenbrückener Kulturdenkmal zu erzählen, oder sind im Besitz alter oder aktueller Fotos, dann lassen Sie es mich bitte wissen, ich werde es gerne in die Beschreibung mit aufnehmen.

Zurück